La Paix – La Grange

„La Paix“ –  „La Grange“ zwei Atmosphäre in einem Hause !

Das Restaurant „La Paix“ stammt aus den 1920er Jahren und wurde von der Familie und vor allem von der Mutter des jetzigen Besitzers und Pächters gehalten. In den Jahren 1979-1980 renoviert, wurde der Frieden 1993 durch eine Veranda bereichert, die Sie in die Landschaft und die lokalen Gebäude eintauchen lässt.

„La Grange“

Im Jahr 2004 realisiert Henri Georges den Wunsch, der ihm seit Jahren am Herzen liegt, die angrenzende Scheune aus dem 18. Jahrhundert umzubauen. Das ehemalige Holz wurde für den Bau dieses architektonischen Juwels verwendet. Wärme und Freundlichkeit entstehen aus dieser typischen Ort… am Kamin !
Anfangs war „La Grange“ eine Weinbar. Mit der Zeit wurde der Ort zu einem vollwertigen Restaurant und dank der Eröffnung eines weiten Fensters mit „La Paix“ durch einem zentralen Bar verbunden. An Weihnachten 2013 haben sich „La Paix“ und „La Grange“ zu einem vereint! Die Parallelbar dient als Bindeglied und die Kunden geben sich gerne persönlich hin: Geselligkeit garantiert !

Ab jetzt ist das Menü gleich, ob Sie sich in „La Paix“ oder in „La Grange“ niederlassen. Nur das Raclette wird in „La Grange“ serviert, da wir es über einem Holzfeuer vorbereiten.

April 2008 pdfordnung zur änderung der wahlordnung für die fachbereichsräte ghostwriter vom 25.